Jugendarbeit und Nachwuchsförderung spielen in unserem Verein eine große Rolle. Es ist uns ein Anliegen, Kinder und Jugendliche für den Kanusport zu begeistern. Es ist aber nicht nur der sportliche Aspekt, der zählt. Das 'Draußen sein', sich aus eigener Kraft in der Natur bewegen, sie mit allen Sinnen wahrzunehmen und mal aus einer ganz anderen ungewohnten Perspektive zu erleben, das ist einer der Hauptgründe, warum viele, die einmal im Kanu gesessen haben, immer wieder gerne einsteigen.

Natur und Umwelt nicht nur konsumieren, sondern auch Verantwortung für sie übernehmen ist ein zentrales Thema, das wir unseren Nachwuchspaddlern vermitteln. Mittlerweile sind viele Paddelreviere durch Kraftwerke verbaut, zur Schiffahrtsstraße ausgebaut, in Stauseen untergegangen oder so verschmutzt, dass es beinahe gesundheitsgefährdend ist, dort zu paddeln. An anderen Stellen werden Flüsse wieder zurückgebaut, Wehre geschleift und der ursprüngliche Verlauf wieder renaturiert. Diese Entwicklung ist natürlich sehr erfreulich, bringt aber für uns Paddler auch Einschränkungen wie Uferbetretungsverbote oder Befahrungsverbote mit sich.

Der Kanusport ist eine der vielfältigsten Sportarten. Es gibt verschiedenste Bootstypen und Betätigungsfelder. Egal ob elegante Wanderboote, kurze Wildwasserkajaks, lange Seekajaks, Slalomboote, Rodeo- und Spielboote oder schnelle Rennkajaks. Für jeden ist das Richtige dabei. Nicht zu vergessen, die LKW, die Kanadier, die es in den verschiedensten Größen und Formen gibt. Übrigens auch als Wildwasser-Einer...

Unsere Jugendgruppe steht Jugendlichen ab 12 Jahren offen.

Voraussetzung ist, dass du Schwimmen kannst, Spaß im Wasser hast und deine Eltern einverstanden sind. Du kannst dich zunächst ausführlich bei uns umschauen und unser Vereinsmaterial nutzen, um zu testen, ob der Kanusport das Richtige für dich ist. Wir stellen dir kostenlos und unverbindlich Boot, Paddel und naturlich eine Schwimmweste aus unserem reichhaltigen Repertoire zur Verfügung.

Im Hafenbecken werden unter Anleitung unserer Jugendwartin Birga van den Berg die Grundlagen des Kajakfahrens, Bootsbeherrschung und Paddeltechniken erlernt. Je nach Kenntnisstand werden kurze Ausfahrten auf den Rhein unternommen. Die Jugendlichen fahren zunächst in 2er-Booten mit und werden dabei von weiteren erfahrenen Vereinsmitgliedern begleitet. Jedes Jahr in der Zeit von Januar bis zum Anpaddeln im März findet im Bedburger Nass das Kentertraining statt. Hier erlernst du im Schwimmbad unter Aufsicht die berühmte und wichtige Eskimorolle.

Spiel und Spaß kommen natürlich auch nicht zu kurz und so verfügen wir über vielfältige Möglichkeiten am und im Bootshaus, um gemeinsame Nachmittage bei nicht so schönem Wetter auch außerhalb des Kajaks kurzweilig zu gestalten.

Die Jugendlichen treffen sich über das Sommerhalbjahr immer Samstags ab 15:00 Uhr am Bootshaus. In den Schulferien sowie im Winterhalbjahr findet das Jugendpaddeln nur nach vorheriger Absprache statt.

Du hast Interesse? Dann bist Du gerne eingeladen, Samstags bei uns vorbei zu kommen. Für weitere Fragen und Informationen steht Dir unsere Jugendwartin Birga van den Berg gerne zur Verfügung. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

feste Termine

  • Vereinsabend

    Jeden Mittwoch findet ab 19:00 Uhr unser Vereinsabend im Bootshaus an der Kupferstraße statt. Wir treffen uns zum Quatschen, Fachsimpeln, Read More
  • Jugendpaddeln

    Unsere Jugendlichen treffen sich über das Sommerhalbjahr immer Samstags ab 15:00 Uhr am Bootshaus. In den Schulferien sowie im Winterhalbjahr Read More
  • Vereinspaddeln

    Sonntags findet unser Vereinspaddeln statt. Wir treffen uns ab 11:00 Uhr am Bootshaus um zu kleineren oder größeren Touren aufzubrechen. Read More
  • 1